Zurück

 

Aktionsstart "Schleswig-Holstein lernt Schwimmen"

Laut einer Studie der DLRG kann etwa jeder zweite Viertklässler nicht sicher schwimmen, immer mehr Badeunfälle passieren und die Zahl der tragischen Todesfälle steigt. Um dabei zu helfen, dass alle Kinder beim Abschluss der Grundschule sicherer schwimmen können, starten der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein, die DLRG und die R.SH hilft helfen-Stiftung die landesweite zweiwöchige Aktion „Schleswig-Holstein lernt schwimmen“. Dazu gehören eine Informationskampagne, Expertengespräche und ein Spendenaufruf. Mit den gesammelten Geldern werden Schwimmkurse und Fahrten für Grundschulen organisiert, denen selbst kein Schwimmbad in ihrer Nähe zur Verfügung steht.

Zurück