Zurück

 

Aufnahme von Schutzkonzepten ins schleswig-holsteinische Schulgesetz erreicht!

Der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein begrüßt die Ankündigung der Landesregierung, dass Schutzkonzepte im Schulgesetz verpflichtend werden.

Die Aufnahme ins Schulgesetz bedeutet aus Verbandssicht eine nachhaltige Verbesserung des Schutzes von Kindern und Jugendlichen vor jeglicher Gewaltform sowie eine deutliche Erhöhung der Handlungssicherheit von Fachkräften und ist damit ein wichtiger Schritt, um die Rechte von Kindern und Jugendlichen auf Schutz und Sicherheit in Institutionen weiter zu stärken.

Zurück