Zurück

 

Erster "Platz der Kinderrechte" in Schleswig-Holstein

Am Weltkindertag wird in Elmshorn der erste Platz der Kinderrechte in Schleswig-Holstein eingeweiht. 2019 folgt Pinneberg mit der Umbenennung des Drosteiplatzes in „Platz der Kinderrechte“ und darauf Ratzeburg, Rendsburg und Wedel.

Ein Platz der Kinderrechte soll unterstreichen, wie ernst eine Stadt die Rechte der Kinder und deren Umsetzung nimmt. Zum zeitlich begrenzten Ausprobieren eines Platzes der Kinderrechte entwickelt der Kinderschutzbund Landesverband 2019 die Idee des "Mobilen Platzes der Kinderrechte". Herzstück ist dabei eine transportable Litfaßsäule, die über die Kinderrechte informiert.

Eine Übersicht über weitere Plätze des Kinderrechte finden sie beim DKSB Bundesverband.

Zurück