Zurück

 

"Mobiler Platz der Kinderrechte" sorgt landesweit für Aufmerksamkeit

Der „Mobile Platz der Kinderrechte“ des Kinderschutzbundes Schleswig-Holstein wird in Anwesenheit von Sozialminister Dr. Heiner Garg als Schirmherr in Rendsburg eröffnet.

Seine nächsten Stationen sind Heide und Henstedt-Ulzburg. Landesweit gelingt es der temporären Aktion erfolgreich, über die Rechte der Kinder aufzuklären und somit für sie zu sensibilisieren. Außerdem gibt er Kommunen die Chance, ein klares Zeichen zu setzen.

Zurück