Zurück

 

Signal an Bundesregierung: Kindergrundsicherung einführen!

Die Arbeits- und Sozialminister*innen der Bundesländer, darunter auch Dr. Heiner Garg, fordern mit Beschluss der Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) die Bundesregierung auf, zur Bekämpfung von Kinderarmut eine Kindergrundsicherung auf Bundesebene einzuführen. Im Rahmen der Mitgliedschaft im „Bündnis Kindergrundsicherung“ fordert der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein in der Folge die schnelle Umsetzung der Forderung.

Mehr Infos finden Sie beim Bündnis Kindergrundsicherung.

 

Zurück