Zurück

 

Start der Präventionskampagne "Vorsicht, zerbrechlich!"

20 bis 30 Säuglinge sterben bundesweit jährlich an einem Schütteltrauma, d. h. an den Folgen von heftigem Schütteln. In Kiel startet der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein deshalb gemeinsam mit Gesundheitsministerin Dr. Gitta Trauernicht und dem Kinder- und Jugendarzt Claus Sieck die Präventionskampagne "Vorsicht, zerbrechlich!", um auf die hohe Verletzlichkeit von Säuglingen aufmerksam zu machen. Die Aktion beinhaltet ein Informationsfaltblatt für Eltern, Aufklärungsplakate und einen Fachvortrag.

Das Informationsblatt finden Sie hier.

Zurück